nachhaltige Entwicklung

Fixsterne

Als es noch keine satellitengestützten Navigationssysteme gab, haben sich die Seefahrer an den Sternen orientiert. Das können wir heute leichter, denn auf dem Kurs zur nachhaltigen Entwicklung gibt es eine Vielzahl von Fixsternen, die Visionen, Orientierung, Impulse und Motivation geben können.

Folgen Sie unserem Kompass, um sechs dieser Fixsterne kennenzulernen und so Ihnen einen erste Orientierung für Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen zu bieten. Wir beginnen mit den allgemeinen Fixsternen und setzen die Reise mit den klimaspezifischen Fixsternen fort.

1. (Wirtschafts-)Ethik, Weltanschauungen und Religionen

Bei der Auseinandersetzung mit den Grundfragen des (Zusammen-)Lebens  können Werte, Normen und Glaubenssätze, wie sie Ethik, Weltanschauungen oder Religionen beschreiben, Orientierung für nachhaltiges Wirtschaften geben. 

2. Nachhaltigkeitsziele (SDG) der Vereinten Nationen

139 Länder haben sich auf einen Zukunftsvertrag mit 17 Nachhaltigkeitszielen  (auch SDG - Sustainable Development Goals) verständigt. Ein konkreter Kurswechsel ist noch nicht zu erkennen – obwohl die Agenda 2030 als Erweiterung der Millenniumsziele seit 2016 in Kraft ist. Ihre Umsetzung geschieht auf freiwilliger Basis und hat in den Staaten unterschiedliche Priorität. Ziel #13 fordert ein Handeln für den Klimaschutz und umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen zu ergreifen.

3. Pariser Übereinkommen

Das Übereinkommen von Paris schlägt die Brücke zwischen den derzeitigen politischen Strategien und der vor dem Ende des 21. Jahrhunderts zu erzielenden Klimaneutralität.

Eckpunkte sind die (1) Eindämmung des Klimawandels (1,5 Grad Ziel) durch Emissionsminderung; die (2) Transparenz und globale Bilanz (alle 5 Jahre erfolgt der Bericht der nationalen Beiträge zum Erreichen der Ziele); die (3) Anpassung an den Klimawandel (die Unterstützung von Entwicklungsländern eingeschlossen); den (4) Verluste und Schäden im Zusammenhang mit den nachteiligen Auswirkungen des Klimawandels zu verhindern, zu minimieren oder auszugleichen. Das Umsetzungspaket von Kattowitz enthält gemeinsame und detaillierte Regeln, Verfahren und Leitlinien für die Umsetzung des Übereinkommens von Paris.

4. Nachhaltige Entwicklung 

 Im Brundlandt Bericht (1987) wird an „Unsere gemeinsame Zukunft“ im Sinne von Generationengerechtigkeit und der Konservierung von Handlungsoptionen durch Ressourcenstabilität appelliert: „Sustaniable development is development that meets the needs of the present without comprising the ability of future generations to meet their own needs (S. 43). In der Fridays for Future Bewegung kommt der Konflikt, dass die ältere Generation der jungen Generation gegenwärtig die Zukunft nehme oder auf deren Kosten lebe, zum Ausdruck. 

5. Das Triple-Bottom-Line-Modell

Der Autor John Elkington gilt mit seinem Modell als Impulsgeber für die Entwicklung des Nachhaltigkeitsbegriffs. Auch wenn das Modell heute aus unterschiedlichen Richtungen kritisiert wird, so hat es dazu beigetragen, Nachhaltigkeit als mehrdimensionales Konstrukt  zu verstehen. Elkington benennt profit, people, planet  als Dimensionen , innerhalb derer es Interdependenzen und Zielkonflikte geben kann.

6. Der europäische Grüne Deal 

Grüner Deal - so heißt Europas neue Wachstumsstrategie, von der EU-Kommission verabschiedet. Mit ihr soll der Übergang zu einer modernen, ressourceneffizienten und wettbewerbsfähigen Wirtschaft gelingen soll. Bis 2050 sollen keine Netto-Treibhausgas-Emissionen mehr freigesetzt und das Wirtschaftswachstum von der Ressourcennutzung abgekoppelt werden. Der europäische Grüne Deal umfasst einen Aktionsplan und einen Vorschlag zu einem europäischen Klimagesetz.